• Jingles

Dank Jingles und Audio Branding zu akustischer Identität und Wiedererkennbarkeit.

Am Bahnhof, im Einkaufszentrum oder im Zug. In der Radio- und TV Werbung, vor Durchsagen in öffentlichen Räumen und Veranstaltungen: Jingles sind überall präsent. Ausserdem ist der Anwendungsbereich hierbei immens. Zahlreiche grosse Unternehmen haben die (durch Studien belegte) Wirkung dieser kurzen Audiosignalen erkannt und nutzen diese gekonnt, um Ihr Produkt und ihre Marke damit zu verbinden. 

Klar ist, dass Jingles immer Signalwirkung haben. Erklingt einer, wird hingehört. Wir helfen Ihnen dabei, den perfekten Jingle für Ihre individuelle Anwendung zu bekommen.

Jingles und Audio Branding

J 1

Akustiklogo als kurzer und effektiver Wiedererkennungswert.

Jingles und Audio Branding

J 2

Audio als Markenstärkung – dezent und unvergleichlich. 

Jingles, Akustiklogos, Audio Branding

J 3

Akustisches CI/CD – durch seine Einfachheit bestechend.

Audio Branding

Zur Markenstärkung und als Intro für alle zukünftigen Filme für Rise & Shine Films.

Regieraum mit Pflanze

Jingles und Audio Branding…

…haben viele Gesichter. Kurze und prägnante Melodien, die sich im Ohr des Hörers festsetzen und dafür sorgen, dass das eben Gehörte mit einem Produkt oder Unternehmen assoziiert wird. Denken Sie mal an den Startsound Ihres Apple Computers. Oder an Swisscom, Audi, Intel, usw. Na, klingelt’s?
Sie können sicherlich das eine oder andere nachsummen. Akustische Logos sorgen für Identität und können gesungen, gepfiffen, gesprochen, instrumental oder – wie bei Audi – auch fast ausschliesslich perkussiv sein.